SAP Analytics Cloud ☁️ Kompakte Übersicht

Lesedauer 6 mins

Was ist die SAP Analytics Cloud?  

Die SAP Analytics Cloud (SAC) ist eine Komplettlösung von SAP, die Business Intelligence, Planung sowie erweiterte und vorausschauende Analysen („Advanced Analytics“) in einem Tool vereint. Besonders beliebt wurde die Software durch ihre Kernfunktion: dem Aufdecken wertvoller Einsichten aus den eigenen Unternehmensdaten. Mit der SAP Analytics Cloud können Sie ihr Unternehmen dank moderner Technologien wie Machine Learning und Künstlicher Intelligenz wie nie zuvor souverän, datenbasiert steuern.

Inhaltsverzeichnis

Die drei Hauptfunktionen der SAP Analytics Cloud

Die SAP Analytics Cloud lässt sich dabei in die folgenden Hauptfunktionen einteilen:

SAP Analytics Cloud
  • Reporting / Business Intelligence  
    Mit der SAP SAC haben Sie in Echtzeit Zugriff auf alle Informationen im gesamten Unternehmen aus internen oder externen Quellen – egal ob es sich um SAP oder NON-SAP Quellen handelt. Diese Daten bilden die Basis, Fragen sachlich zu beantworten. Sie können hier sowohl mit vorbereiteten Berichten und Dashboards arbeiten als auch ad hoc Analysen durchführen. Egal, ob Sie einfache Fragestellungen, What-If-Analysen, Szenarien oder Big Data Analyse durchführen wollen, die SAP SAC unterstützt Sie, wichtige Zusammenhänge zu verstehen. Mittels Smart Insights erkennt die SAP SAC dabei automatisiert Muster und Ausreißer, von denen Sie bisher noch gar nichts wussten. 
  • Business Planning  
    Die SAC unterstützt Sie bei Ihrer regelmäßigen Budgetplanungen, Ihrem Forecast usw. Jeder Teilplan Ihrer Unternehmensplanung, wie einer Absatz- & Umsatzplanung, Kostenstellenplanung, Liquiditätsplanung etc. kann nicht nur durch eine manuelle Planung abgedeckt werden, sondern auch durch automatisierte Vorhersagen vorbelegt werden oder gar ersetzt werden. Die SAC nutzt für eine intelligente Planung Technologien wie Machine Learning oder Smart Predict (siehe unten).
  • Advanced & Predictive Analytics  
    Mittels Predictive Analytics können sie klassische, manuelle Prognosen, durch automatisierte Vorhersagen ersetzen. “Smart Predict” ist die derzeit fortschrittlichste Prognose, welche aus vergangenen Daten, gepaart mit einem Machine Learning-Algorithmus, überraschend genaue Zeitreihenprognosen erstellt. Zusätzlich können Sie automatisch Klassifikationen und Regressionen durchführen. 

Warum die SAP Analytics Cloud für Ihr Unternehmen wertvoll ist   

Die größten Vorteile der SAP Analytics Cloud sind:

Warum die SAP Analytics Cloud für Ihr Unternehmen wertvoll ist
  • Schnelle, datenbasierte Entscheidungen  
    Durch die SAP SAC werden ihre Daten ausgewertet und Zusammenhänge übersichtlich dargestellt. Die Folge: Chancen und Risiken werden erkennbar, sodass evidenzbasierte Entscheidungen auf Basis von Echtzeitdaten getroffen werden können. 
  • Integration in die SAP und NON-SAP Welt  
    Die SAP Analytics Cloud ist bereits tief in die SAP-Welt integriert. Bei vielen SAP-Lösungen, wie S/4HANA Cloud, SAP Cloud for Customers oder SAP SuccessFactors ist die SAP SAC das integrierte Reporting Tool. Für S/4HANA on Premise ist es ebenfalls das strategische Analytics- und Planungs-Tool. Überdies unterstützt die SAP SAC viele NON-SAP Quellen, wie z. B. ODATA, SQL Datenbanken, Salesforce oder Google Drive. 
  • Unterstützung von Review Prozessen  
    Die SAP Analytics Cloud unterstützt Review-Prozesse nicht nur mit einer Kommentarfunktion, sondern erlaubt auch den direkten Kontakt zwischen den Anwendern mittels integrierten Chats. Innerhalb dieser Chats können eigene Ad-hoc Analysen, verschiedene Szenarien oder Planungsversionen miteinander ausgetauscht werden. Ferner kann ein echter Freigabeprozess für Planungsanwendungen definiert werden, inkl. automatisierter Erinnerungsnachrichten vor Abgabefristen. 
  • Direkt einsatzbereit  
    Da die SAP Analytics Cloud als eine Cloud Lösung nicht installiert werden muss, ist sie direkt an jedem internetfähigen PC verfügbar. Für einen ersten Einblick kann die kostenlose Testversion 90 Tage genutzt werden. Hier können z. B. auch Excel-Dateien als Datenquellen genutzt werden. Für viele typische Anforderungen gibt es darüber hinaus sogenannten „Business Content“, der Datenanbindungen, Datenhaltung und sogar vordefinierte Berichte und Erfassungslayouts beinhaltet.  
    Um das Potenzial der SAP SAC schneller voll auszuschöpfen, ist es für einen langfristigen Einsatz im Unternehmen trotzdem sinnvoll, Experten hinzuzuziehen.
  • Zugänglichkeit / Benutzerfreundlichkeit  
    Die Benutzung der SAP Analytics Cloud ist nicht auf Anwender mit hohem technischem Wissen beschränkt, wie bei vielen bisherigen SAP Tools. Durch die übersichtliche Benutzeroberfläche reicht eine kompakte Einarbeitung, um sich schnell zurechtzufinden. Die sogenannten „Digital Natives“ brauchen häufig nicht mal diese. Im Gegensatz zu vielen anderen SAP-Programmen ermöglicht eine kompakte Einarbeitung dann nicht nur die Bedienung vorgegebener Berichte, sondern eben auch individuelle Ad hoc Analysen und die Erstellung eigener Berichte.  

Zusammenfassend   

Die SAP Analytics Cloud ist ein unvergleichbares Tool, welches den gesamten Prozess von Reporting, Planung und Predictive Analytics abdeckt. Üblich war bisher die Verwendung mehrerer Tools, um den Prozess softwareunterstützend zu gestalten. Weitere Investitionen in alte Lösungen sollte deshalb hinterfragt und erste Schritte in Richtung SAP SAC gemacht werden.

Was kann ich in der SAP Analytics Cloud machen?
Es können individuelle Dashboards erstellt werden. Von JavaScript-Coding bis hin zu anpassbaren Workflows und Navigation lässt sich alles auf den Endanwender zuschneiden. Das Resultat: Bestmögliche datenbasierte Entscheidung aufgrund der Einsichten aus der aktuellen Unternehmenssituation.
 
Wie kann die SAP Analytics Cloud getestet werden?

SAP bietet eine Testversion für 30 Tage an. Optional kann die Testzeit auf 90 Tage erweitert werden. Alle Funktionen können mit einer Einzelplatzlizenz getestet werden. Zu beachten ist die Einschränkung, dass die Testversion keine Funktionen für die Zusammenarbeit bereitstellt, ebenso gilt dies für die Verwaltungsfunktion. Die Kernfunktionen von Datenmodellierungen und Visualisierungen können jedoch ohne Einschränkung getestet werden.

Hier geht es zur Testversion: https://www.sap.com/products/technology-platform/cloud-analytics.html

Welche Lizenzen gibt es für die SAP Analytics Cloud

Es gibt 3 Lizenzarten: 

  • Business Intelligence
  • Planning
  • Custom

Weitere Informationen zu den Lizenzen:

SAP Analytics Cloud Lizenzmodell ☁️ Vollständige Übersicht

Wird SAP BW/4HANA von der SAP Analytics Cloud ersetzt?

Die Softwareanwendungsprogramme unterscheiden sich deutlich in ihrer Ausrichtung:

  • SAP BW/4HANA: On-Premise-Lösung Backend, Business-Warehouse-Lösung 
  • SAP Analytics Cloud: Frontend-Lösung

Aufgrund der Unterschiede kann nicht von einem Ersetzen gesprochen werden.

Wie unterscheidet sich die SAP Analytics Cloud von SAP Lumira?

SAP Lumira hat den Aufgabenbereich, die Daten zu analysieren und zu visualisieren.

SAP Analytics Cloud hingegen hat darüber hinaus weitere Funktionen in den Bereichen der Datenmodellierung, Vorhersagen, Simulationen, sowie der Planung.

Wie ist die Datensicherheit bei der SAP Analytics Cloud? 

Die Datensicherheit ist auf höchstem Niveau. Die Sorge über Sicherheitslücken bei der Datenspeicherung in der Cloud ist unbegründet. Denn um den Sicherheitsstandard eines Großunternehmens wie SAP zu erhalten, sind enorme Investitionen aufzubringen. Auch die Unsicherheit bezüglich der Abhängigkeit zu einem Cloudanbieter ist ebenfalls zu relativieren. Es ist unrealistisch, dass ein etablierter Cloudanbieter seine Dienstleistung einstellt.

Wann wurde die SAP Analytics Cloud gelauncht?

2015 wurde von SAP die SAP Cloud for Planning veröffentlicht. Später wurde diese mehrmals umbenannt, von SAP Cloud for Analytics zu SAP BusinessObjects Cloud und abschließend in SAP Analytics Cloud. 

Datenkonnektivität: Wie tauscht SAP Analytics Cloud Daten aus?

An die SAP Analytics Cloud können verschiedenste Datenquellen von SAP bis zu NON-SAP verbunden werden.

Bei SAP-Produkten besteht eine Live-Verbindung und  zu Drittanbietern Importverbindungen.

 Die Wichtigsten On-Premise & Cloud Verbindungen sind:

– SAP HANA

– SAP BW

– SAP BPC

– OData

– Google BigQuery

– SQL

– SAP Universes

Weiter Informationen finden Sie hier: https ://titecon.de/2023/02/06/sap-analytics-cloud-connections/

Was sind die Voraussetzungen für die SAP Analytics Cloud?

Da die SAP Analytics Cloud webbasiert ist, vermeiden Sie jeglichen Installationsaufwand. 

Seitens SAP sind für die Verbindung folgende technische Voraussetzungen gegeben.

  • Für das Deployment ist SAP BW oder SAP BW/4HANA notwendig.
  • Bei SAP BW ist die Voraussetzung mit SAP BW 7.4 SP17+, SAP BW 7.5 SP7+, SAP BW/4HANA SP4+ angegeben.
 
Welche Updates wird es demnächst bei der SAP Analytics Cloud geben?
 Jedes Jahr werden von SAP bedeutende Neuerungen für die SAP Analytics Cloud eingeführt. 2024 wird es in folgenden Bereichen Neuerungen geben:
– Story
– Data Analyzer
– Datenmodellierung
– Planung
– Excel & Powerpoint Add-Ins

Weiter Informationen finden Sie hier: https://titecon.de/2024/01/09/neuerungen-2024-sap-analytics-cloud/

Welche Erweiterungen gibt es bei der SAP Analytics Cloud?

Folgende Erweiterungen stehen zur Verfügung.

  1. SAP Digital Boardroom

Der SAP Digital Boardroom ermöglicht es, dass Daten auf drei Bildschirmen gleichzeitig dargestellt werden und damit interaktiv gearbeitet werden kann. Das Ergebnis ist die ideale Darstellung und Zugang zu wichtigen Informationen online für die Geschäftsführung.

2. SAP Analytics Cloud Hub

Der SAP Analytics Hub ist ein Zugriffspunkt zu weiteren Analytics Lösungen. Der Nutzen liegt darin, dass der Hub nur Meta-Daten speichert und keinen Content. Der Vorteil daraus ist, dass sensible Daten das Unternehmen nicht verlassen. 

Was unterscheidet die SAP Analytics Cloud von anderen Analytics Lösungen?

Der erste große Unterschied ist, dass die SAP Analytics Cloud 100 % von der Cloud aus zugänglich ist. Dies bedeutet, dass über jeden Webbrowser Zugang besteht und keine Installation einer Anwendung notwendig ist. 

Das Alleinstellungsmerkmal der SAP Analytics Cloud ist der ganzheitliche Ansatz von Business Intelligence und der Planung. Von der Analyse, über das Reportung und der Budgetierung mit einer abschließenden Prognose ist alles in der SAP Analytics Cloud möglich. 

Wie ist die Zusammenarbeit in der SAP Analytics Cloud geregelt?

Für die Zusammenarbeit im Unternehmen sind verschiedene Funktionen für die Kollaboration integriert. Dashboards können vielseitig exportiert werden, von PDF bis hin zu einer Google Slides Datei. Desweiteren sind Veröffentlichungen für Stakeholder terminierbar, sodass ein angepasstes Dashboard automatisiert per E-Mail als Report gesendet werden kann. Ein Kalender koordiniert den zeitlichen Aspekt in der Zusammenarbeit, sowie eine Chat-Funktion für den schnellen Austausch von Informationen.       

 
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email
WhatsApp
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte überprüfen Sie Ihr Postfach und bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse.

Blogbeitrag als PDF herunterladen

Erhalten Sie den Blogbeitrag als teilbare PDF-Datei.

Weitere interessante Blogbeiträge

MS AppSource Store - SAC Installation-min
Technische Information
Denis Titho

SAP Analytics Cloud ☁️ Excel Add-In

Lesedauer 6 mins In diesem Beitrag erfahren Sie, warum Excel und die SAP Analytics Cloud ein starkes Team sind, wie sie von dem Excel Add-In profitieren und welche Vorteile und Nachteile sie erwartet. Abschließend gehen wir auf die Anwendung und Neuerungen ein.

Weiterlesen »